SV Hüsten 09 kooperiert in der Jugend mit Bundesligist FC Schalke 04
Kooperation

SV Hüsten 09 kooperiert in der Jugend mit Bundesligist FC Schalke 04!


Der SV Hüsten 09 und der FC Schalke 04 beschlossen am Dienstagabend die Zusammenarbeit. Zu sehen sind (v.l.) Detlef Limberg (1. Geschäftsführer SV Hüsten 09 U19 - U14), Max Balster (Koordinator Kooperation FC Schalke 04), Oliver Ruhnert (Leiter der Nachwuchsabteilung des FC Schalke 04), Jochen Grebe (stellv. Jugendleiter SV Hüsten 09), Uwe Kasperski (sportlicher Leiter SV Hüsten 09), Ralf Detzner (Jugendleiter SV Hüsten 09) und Stefan Jochheim (1. Kassierer Jugendabteilung SV Hüsten 09).

Hüsten. Der SV Hüsten 09 geht bei der Nachwuchsförderung neue Wege. "Wir kooperieren mit dem FC Schalke 04", berichtet Ralf Detzner, Jugendleiter des SV Hüsten 09. Die Zusammenarbeit mit dem Bundesligisten wurde am Dienstag, den 24. Januar, im Hüstener Vereinsheim besiegelt und betrifft den Jugendbereich beider Vereine.

Der SV Hüsten 09 und der FC Schalke 04 sollen beidseitig von der Kooperation profitieren. Oliver Ruhnert, sportlicher Leiter der Nachwuchsabteilung der Knappen, sagte: "Hüsten ist ein logistisch, interessanter Standort. Wir wollen den Verein mit neuem Leben füllen und merken selbst, dass im Sauerland gute und junge Nachwuchstalente spielen, die wir bei uns auf Schalke weiter fördern wollen."

Durch die Kooperation stellen die Königsblauen aber gleichzeitig auch Ansprüche an die 09er. "Der Anspruch der Hüstener Nachwuchsteams muss es in Zukunft sein, mit jeder Mannschaft überkreislich zu spielen", sagte Oliver Ruhnert. So sollen die U19-Junioren in diesem Jahr den Klassenerhalt in der Bezirksliga schaffen und zukünftig zumindest Bezirksliga spielen. Außerdem soll die 09-U15 in zwei Jahren ebenfalls überkreislich aktiv sein.

Hüsten's Jugendleiter Ralf Detzner sagte auf der Pressekonferenz am Dienstagabend: "Wir sehen die Kooperation mit dem FC Schalke 04 als riesige Chance und werden versuchen, diese immer lebendig zu halten. Dazu sollen in nächster Zeit auch die nötigen Rahmenbedingungen hergestellt werden."


Vertraten den FC Schalke 04 auf der Pressekonferenz (v.l.): Max Balster (Koordinator Kooperation) und Oliver Ruhnert (Leiter des Nachwuchsabteilung)
Inwieferen der Landesligist von der Zusammenarbeit profitieren soll, stellten die Verantwortlichen ebenfalls dar. Trainer der Hüstener werden in Zukunft Trainerfortbildungen, Seminare und Praktika auf Schalke besuchen. Außerdem werden in regelmäßigen Abständen Eintrittskarten für Schalker Bundesligaspiele an Nachwuchsmannschaften des SV Hüsten 09 abgestellt. Als weiterer Punkt werde die U23 des FC Schalke 04 demnächst versuchen, Spiele der internationalen Nachwuchsrunde nach Hüsten zu bringen und im Stadion Große Wiese auszutragen.

Der Startschuss für die Koopertion soll am Donnerstag, den 17. Mai, auf dem Hüstener Sportgelände fallen. Dann rufen beide Vereine zu einem Young Talents Day aus, zudem interessierte Nachwuchskicker der Jahrgänge 1998 bis 2001 zum Probetraining eingeladen sind. Zu diesem Höhepunkt werden Scouts des FC Schalke 04 ins Stadion Große Wiese kommen, die Sauerlandtalente unter die Lupe nehmen und ggf. zu einem Probetraining auf Schalke einladen.

Kooperationsvereine: Neue Schritte in der Talentförderung
Das sagt die Presse 


SPIELTAG LANDESLIGA    
 


Noch...

?
...bis zum nächsten Spiel der
ersten Mannschaft des SV Hüsten 09!

18. Spieltag

SV Hüsten 09 - FSV Werdohl

Anstoß: So., 16. März, um 15:00 Uhr
im Stadion Große Wiese!
TABELLE
 
  +/- P
     
10. SC Neheim 2 23
11. SSV Meschede 1 20
12. SV Rothemühle -10 20
13. SV RW Erlinghausen -13 18
14. SV Hüsten 09 -14 17
15. SV Ottfingen -16 12
16. SuS Niederschelden -32 4
BESUCHER
 

Statistiken

Aktueller Besucherrekord:
1289 Besucher (10.06.2013)
 

FORMULARE | KONTAKT | IMPRESSUM